Textanfang | Navigation
Logo: Bielefeld & Molecki - Systemtechnik GmbH & Ko. KG - EDM-Automation

Produkte

Maschinenschutzsysteme & Abschrankungen

 

Maschinenschutzsysteme und Sicherheitsabschrankungen sind ein wichtiger Bestandteil eines automatisierten Werkzeugbaus. Sie sind notwendig, um beispielsweise Werkzeugmaschinen welche mit externen Robotern bestückt werden, zu sichern.

Hier erfüllen sie gleich mehrere Aufgaben:

  1. Im Vordergrund steht der Schutz Ihrer Mitarbeiter. Sicherheitsabschrankungen dienen als trennende Einrichtung zwischen Mensch und Maschine, um Verletzungen durch unerlaubtes Eingreifen oder undefinierte Bewegungen des Roboters zu schützen.
  2. Maschinenschutzsysteme verhindern den Eingriff des Menschen in die Maschine und somit eine Beschädigung dieser.

Da unsere Maschinenschutzsysteme und Sicherheitsabschrankungen nach dem Prinzip der räumlichen Trennung zwischen Mensch und Maschine konzipiert sind, erfüllen sie noch eine dritte Funktion:

Prozesssicherheit

Cut 2000 mit WPT1+

Im Gegensatz zu anderen Systemen, welche auf Lichtschranken oder optischer Erfassung basieren, verhindern unsere Systeme eine Unterbrechung des Bestückungs- oder Wechselvorgangs durch Eingriff von außen und tragen somit zur Prozessstabilität bei.

Sie schaffen sich eine neue Werkzeug- oder Produktionsmaschine an und automatisieren diese.

Eine solche Anschaffung ist für jeden Werkzeugbau etwas Besonderes und wird gern bei Kunden und Lieferanten vorgeführt.

Häufig wird jedoch die Präsentation eines solchen Systems optisch durch Stahlgitterelemente oder Polycarbonat eingeschränkt.

Sie ermöglichen Ihren Kunden und Lieferanten uneingeschränkte Blicke in Ihre Werkzeugmaschine, den Prozess und Ihre Qualität.

Doppelzelle Cut 2000 WPT1+

Beide Systeme werden auf Ihren Prozess zugeschnitten, geplant, in Deutschland produziert und durch uns vor Ort montiert.

Bei Bedarf können die Systeme auch kombiniert werden.

 

Was unsere Systeme jedoch ausmacht

sind die verwendeten Materialien und angewandten Fertigungstechniken:

  • Unsere Gestelle werden aus gebürstetem Edelstahl geschweißt, die Nähte gebeizt und poliert. Varianten mit Pulverbeschichtung sind selbstverständlich auch möglich.
  • Abgestimmt auf Ihre Anforderung werden ESG, VSG, Panzerglas oder Maschinenschutzscheiben eingesetzt.
  • Wir prüfen, welche Voraussetzungen für die Einbindung unserer Maschinenschutzsysteme in die Sicherheitskette Ihres Systems geschaffen werden müssen.
  • Je nach Bedarf können z. B. zweikanalige Sicherheitsschalter mit mechanischer Zuhaltung oder OSSD-Schalter mit magnetischer Zuhaltung verbaut werden.
  • Unsere Maschinenschutzsysteme und Sicherheitsabschrankungen werden mit einer EG-Konformitätserklärung geliefert und als eigenständige Maschine betrachtet.
  • Auf Wunsch findet auch eine Abstimmung unserer Systeme mit Ihrer Werkzeug- oder Produktionsmaschine im Sinne der Risikobewertung zur Erklärung der Gesamt Konformität statt.

Zurück

Bielefeld & Molecki
Systemtechnik GmbH & Co. KG
Eisenberg 13 - 98544 Zella-Mehlis
Telefon 0 36 82 / 465 674
Telefax 0 36 82 / 465 675


Startseite | Kontakt | Impressum| Datenschutz
Bielefeld & Molecki Systemtechnik GmbH & Co. KG
EDV-Automation